Deister-und Weserzeitung von Donnerstag, den 12. Mai 1938


Datum: Donnerstag, 12. Mai 1938
Ausgabe: Deister-und Weserzeitung
Seite: 8

» Ansicht vergrößern


» Blättern (HTML 5)


lenzer Otto list keu


t-silga un6 ki^oi-6 ^lüscken

In 6snicbs«-er freu


ii-mgarc! Lislemsnn

Ikfs VsfmZ>i!ung gsb


^Sf7SN


gsb. Sotirlsksr


12. kvisl IS33


l-Ismeln


«illlessrll Mmsim

Ststt ic-u-t«». Vu



klelekeia, 6sa 12. H


Leoi'g 8e!iu8ei> unil kwu

QsrtiniS. ?sb. RiUun


Em«« StrS««

lerze«. ! et Hame T


pökler

lZittsi-strsks




»/, 0o,» 0.40



»/. o°,» k^l.40


Lssdsl

Sporthemd wieder zur


^ 5/eZ»t



Meütts» Sts,/-tos/nl»5t/on

i/,, 01« iuv»^Ss»


l>Isnmsöig



L?MZsI!«»t!ollsVortrsZs

zprickt in 6er lVI»


8S. LsnabMer Zuchtvieh-Veriteiseeung

SS smtliie», golrü


Sameln, den 10. Mai


Die Gemeinden Aohnse


M ist Sas Aechte

,. auch z«,/»» oo


»e««!-WllMSlW MMMH-Ill'. Z0ZZ



!>eri»iedtnts


Veg 7,


Transporte

llrt- Schaper, Wehle


;« MMlZW


an Bückebergstrabe,


Vlihableileraulagen

fertigt sachgemäß


Russisches Dampfbad.

medizinische Bäder


den. Bär Nachfolger




billigster und haltb


für Erbsenbeete, in


Riechelmann. Bäcker


Unterwäsche

ür Damen und 5>erre


Fr.


echt Mzhc^onl. fcihr


Zarbeu.

ftreichfertige, für


in verschiedenen Gr


Wühlmäuse. Ameisen


Zu verkamen




M warne dich!


st°PsN^H»k°it"bei Stuhlver¬

störung kann Gesund



Einem Teil unserer h


in 2 Tagen?urch Taba


drei, abzugeben, 2j


Mädchen. 17jährige


Zeitschristenradsahrer

sür Hameln, Pyrmont



mm 1. Juni für A Ta


ZuiW.WWM>«Mll

nicht unter 18 Jahre


Sckillerstraße 12,


Jungen oder Mädchen


Kinderwagen u. Gaswa


Kinderkarre. Scblach


Körbwagen), in gute


Klempner «nd Inftakateur

der seiner Militärz


großes (< ierkessel


Tor. , ^ cheune, Gar


Tre: Stück k »


WÄÜ?'


Meter Um


L. >V. ^ieme^er

Luck-Zruckerei.


Wohnung, kleine, 3.


Ä mieten geiuM


Beamter.

höherer, sucht 3—



sucht sofort möblie


oder Varterre-Zimmer


Suche einen selbstä


MMlere MasNnensabrik


MWneMlssser

» sauber und frei n


6




v». VF.I«»»»«


Das Gehöft der Witw


Grafschaft Schaumburg

ohrßen in Rehrwiehe


Viehseuchenpolizeiliche Anordnung.

Hameln, den 11. Mai


von No^äll^i, Ställe und Stmidorte^ von Klauentieren ohne meine

chen Gehöften nur z