Deister-und Weserzeitung von Freitag, den 22. Oktober 1954


Datum: Freitag, 22. Oktober 1954
Ausgabe: Deister-und Weserzeitung
Seite: 4

» Ansicht vergrößern


» Blättern (HTML 5)


Erziehung zur Humanität

des Kreislehrerverei


Sdrule und Lehrer m


zu diesem so gemäß


und Berufsbildung, die Erziehung zur forderte der Vortragende, müss^dasÄen

_ _ , __ und Bildung


Vertrauen auf Drill ist Aberglaube!

näfchstohne Partein


„Drill, mechanisch


Blerung

lieferung echt verwu


unmittelbarem Eindri


Als Grundaxiom, als


„1 „ ovaiCliC


sehen wolle, müsse


Man müsse aber, so


Die Schaubude der Weltgeschichte


Von Adam bis 1942


In der Hamelner Wese


Durcheinander ist ge


den Mann. Alle sind


_ , , , . . , ,. ...


einmal davongekommen


Antrobus ist im erst


Noah, im dritten,


„Tacitus des Landvolks"


des Schweizer Landvolks". Er lebte als Pfarrer gestempelt und w™cht 1? !™

Vor hundert lahren s


—. uuiniici BVLue


München): „Sein d


aber doch in der Darstellung ausgeschaltet. Der den Apostel Paulus oder an Luther' erinnert" JtoSTtetoSSSS uÄ

Die Zeit ist In dies


Statt „Was ihr wol


Die heutige Vorstell


Absicht und


1—«uaiuiioii. L/


" Jahrzehnte lang


nicht mehr möglich.


Gründgens fordert Entlassung

Gustaf GrUndgent wil